Trockenbarf Complete Plus Rind

Trockenbarf Complete Plus Rind
Trockenbarf Complete Plus Rind
Trockenbarf Complete Plus Rind
10,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gewicht:

  • FRSC22535

FRESCO Trockenbarf Complete Plus Rind besteht ausschließlich aus reinem Muskelfleisch, Innereien und Calcium-Knochen vom Rind sowie frischem Obst und Gemüse und hochwertigen Ölen.

mehr erfahren »

Dein Hund wird nicht nur durch Umwelteinflüsse geschädigt, sondern in zunehmendem Maße auch durch die Inhaltstoffe in den Futtermitteln. Die oftmals darin enthalten Konservierungsmittel, Zusatzstoffe und chemischen Rückstände können mitverantwortlich sein für Krankheiten wie Tumore, Nieren- und Leberschäden, Beeinträchtigungen im Bewegungsapparat, Fruchtbarkeitsstörungen und Allergien. Wir haben uns deshalb entschieden ganz auf jegliche Zusatzstoffe in unserem FRESCO Trockenbarf Futter zu verzichten.

Der Herstellungsprozess von FRESCO getrocknetem B.A.R.F. unterscheidet sich von allen herkömmlichen „Premium“ Trockenfutter. Anstatt die Inhaltsstoffe unter hohem Druck und hohen Temperaturen zu extrudieren (Schnellkochtopf) werden diese aufwendig luft- und gefriergetrocknet. Alle lebensnotwendigen Nährstoffe, die direkt in den Ursprungszutaten enthalten sind, bleiben durch dieses neue Verfahren erhalten. Zur Produktion von 1kg Trockenbarf verwenden wir 4kg Complete Plus Fertigbarf, da durch die Trocknung die Feuchtigkeit fast vollständig entzogen wird.

mehr erfahren »

Die meisten Hundefutter bestehen aus minderwertigen Rohstoffen, hauptsächlich Getreide, Knochenmehle und Fette, welche dann mit hohem Druck und hohen Temperaturen extrudiert werden. Da die natürlichen Nährstoffe durch den Herstellungsprozess weitgehend zerstört werden, müssen lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe künstlich aufgesprüht werden. Ebenso kommen meistens weitere Konservierungs- und Zusatzstoffe zum Einsatz.

Inhaltsstoffe eines typischen extrudierten Hundetrockenfutters:
- Geringer Anteil von Frischfleisch (meist als Fett)
- Fleischmehle (Deklariert als getrocknetes Fleisch)
- Getreide oder Stärke (z.B. aus Kartoffeln)
- Raucharomen
- Bindemittel
- Farbstoffe zB. Titandioxid (Meist als EG-Zusatzstoffe deklariert)
- Künstliche Vitamin und Mineralstoffzusätze
- Geschmacksverstärker

FRESCO getrocknetes Barf setzt im Vergleich dazu ausschließlich auf natürliche Inhaltstoffe. In unserem Futter findest Du nur frisches Fleisch, Knochen und Innereien, Gemüse, Obst und ausgesuchte Öle.

mehr erfahren »

Von Kalzium, Phosphor und Magnesium brauchen Hunde große Mengen – allein vom Kalzium dreimal so viel wie der Mensch. Diese kommen über die frischen Brustbeinknochen in unser Futter. Spurenelemente wie Eisen, Kupfer, Zink, Kobalt Jod und Selen kommen über die Kombination von Innereien und Früchten in unser Trockenbarf.

Dein Hund braucht außerdem täglich zehn verschiedene Aminosäuren sowie ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure), die aus den frischen Innereien und Muskelfleisch gewonnen werden, genauso wie beim frischen Barf.

Da Vitamine vor allem aus dem B-Komplex beim Erhitzen deutlich reduziert werden, setzt FRESCO Trockenbarf auf die Gefriertrocknung. Leber und Öle werden zusammen gefriergetrocknet so dass die Vitamine erhalten bleiben.

FRESCO Trockenbarf hat folgendes durchschnittliches Nährstoffprofil. Bitte beachte, dass die von uns verwendeten natürlichen Rohstoffe nicht immer den gleichen Nährstoffgehalt ausweisen. Nicht jeder Apfel hat die gleiche Anzahl Vitamine. Der Nährstoffgehalt kann demnach in jeder Charge entsprechend variieren.

Nährstoff-Tabelle (Werte / 100g) »
Kaloriengehalt 535 kcal
   
Analytische Bestandteile  
Feuchtigkeit 8g
Protein 44g
Fett 25g
Calcium 955,4mg
Phosphor 662,1mg
Kalium 654,1mg
Natrium 230,2mg
Chlorid 240,0mg
Magnesium 51,6mg
   
Spurenelemente  
Kupfer 0,52mg
Jod 0,23mcg
Eisen 15,9g
Mangan 1,26mg
Selen 0,062mcg
Zink 14,8mg
   
Vitamine  
Vitamin A 2089,8 I.E.
Vitamin D 376,0 I.E.
Vitamin E (alpha Tocopherol) 7,0mg
Vitamin B1 (Thiamin) 0,4mg
Vitamin B2 1,07mg
Pantothen 2,3mg
Vitamin B6 2089,8 I.E.
Vitamin B12 17,6mcg
Niacin 8,6mg
Folsäure 42,2mcg
Biotin B7 28,6mcg
Cholin (B Vit) 150mg
   
Aminosäuren  
Arginin 1,8g
Histidin 0,544g
Isoleucin 0,953g
Leucin 1,92g
Lysin 1,37g
Methionin 0,46g
Methionin & Cystin 0,77g
Phenylalanin 1,05g
Phenylalanin & Tyrosin 1,05g
Threonin 0,244g
Tryptophan 0,244g
Valin 1,23g
Linolsäure 6,02g
Gamma Linolensäure 0,03g
Omega 3 Fettsäuren EPA & DHA 1,29g

Fütterungsempfehlung
Du musst FRESCO Trockenbarf nicht in Wasser einweichen Du kannst es trocken füttern. Selbstverständlich soll Dein Hund immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung haben.

Unser Trockenbarf enthält ca. 535 kcal/100g. Als Richtwert für die Futtermenge für normal aktive, nicht kastrierte gesunde Hunde (egal, ob Rüde oder Hündin) empfehlen wir pro Tag:

· ausgewachsene Hunde: ca. 0,8-1% des Körpergewichtes
· kleinere Rassen (bis ca. 15 kg): ca. 1,3% des Körpergewichtes
· Welpen, Junghunde und laktierende Hündinnen: ca. 4-6 % des aktuellen Körpergewichtes*

Wichtig: Von unserem energiereichen Trockenfutter, dass keine schlecht verdauliche Füllstoffe wie z.B. Getreide, Reis, Kartoffeln etc. enthält, braucht Dein Hund nur etwa halb soviel wie von einem anderen extrudierten Premiumhundefutter (Wolfsblut, Real Nature, Eukanuba etc.). Daher ist es vollkommen normal, dass Dein Hund nur noch die Hälfte kotet, da das FRESCO Trockenbarf kompletter verwertet und verdaut werden kann. Wie kann man die richtige tägliche Kalorienmenge noch genauer bestimmen? In der Literatur findet sich dazu eine Formel zur Berechnung des Resting Energy Requirements (RER), also des Energieverbrauchs in Ruhe oder auch Grundumsatz, für Hunde zwischen 2 und 45 kg.

Wie berechnet sich das RER? »

Das RER berechnet sich nach der Formel:
RER in kcal/Tag = 30 x Körpergewicht des Hundes in kg + 70

Demnach hat ein 23 kg schwerer Hund einen Grundumsatz von:
30 x 23 + 70 = 760 kcal/Tag

Mit diesem RER kann jetzt das Daily Energie Requirement (DER), also die täglich benötigte Energiemenge, berechnet werden. Diese ist abhängig vom Aktivitätslevel und den Individualeigenschaften des Hundes und wird als Multiplikationsfaktor dargestellt.

Aktivität täglich benötigte Energiemenge
Gewicht halten 1,0 x RER
Erwachsener Hund, kastriert, bei normaler Aktivität 1,6 x RER
Erwachsener Hund, nicht kastriert, bei normaler Aktivität 1,8 x RER
Leichte Aktivität 2,0 x RER
Moderate Aktivität 3,0 x RER
Hohe Aktivität, schwere Arbeit 4-8 x RER
Trächtige Hündin (in den ersten 21 Tagen) 1,8 x RER
Trächtige Hündin (in den letzten 21 Tagen) 3,0 x RER
Stillende Hündin 4-8 x RER
Welpe bis 4 Monate alt 3,0 x RER
Welpe ab 4 Monaten bis zum Erwachsenenalter 2,0 x RER

Der individuelle Bedarf kann jedoch durch Alter, Rasse oder Aktivität um bis zu 50% von den berechneten Werten abweichen. Dies sind also nur Ansatzpunkte für die Schätzung der täglichen Futtermenge.
Da Übergewicht durch zu hohe Energieaufnahme bei zu wenig Bewegung der Hauptgrund für Erkrankungen ist, empfehlen wir das Gewicht ständig zu beobachten und die Futtermenge bei Gewichtszunahme zu reduzieren. Vor allem muss man in der Berechnung die gefütterten Snacks/Kauartikel und Belohnungen in die Kalkulation mit einberechnen. Hast Du noch Fragen, kannst Du jederzeit unsere Hotline anrufen.

Gewichtsempfehlung für ausgewählte Rassen
tierklinik.de

Was ist drin und warum?

Zusammensetzung:

Frisches Muskelfleisch vom Rind (35%)
Für den Aufbau und Erhalt von Organen, Muskeln und die Funktionstüchtigkeit von Enzymen benötigt der Hund Proteine. Fleisch ist ein guter Proteinlieferant, denn es enthält alle essenziellen Aminosäuren im richtigen Verhältnis zueinander und verfügt somit über eine hohe biologische Wertigkeit. Im Weiteren enthält Fleisch Eisen, Zink, Selen und B-Vitamine.

Rindermuskelfleisch

Frisches Rinderherz (10%)
Rinderherz besteht hauptsächlich aus Muskeln, also Fleisch. Es ist sehr proteinreich und enthält dabei kaum Fett. Es liefert hochwertiges Biotin und Kalium.

Rinderherz

Frischer grüner Rinderpansen (9%)
Grüner Pansen vom Rind ist besonders hochwertig, weil er die bereits vorverdauten Grünpflanzen der Futtertiere enthält. Die Bakterien im Rinderpansen haben diese bereits aufgeschlossen und in hochwertiges Protein umgewandelt. Er hat eine wichtige fördernde Wirkung auf die Verdauung des Hundes.

Rinderpansen

Feingemahlene frische Brustbeinknochen (8%)
Knochen sind Bestandteil jedes B.A.R.F. Rezeptes. Sie enthalten wichtiges natürliches Kalzium, Eisen, Fette und Enzyme.

Rinderbrustbeinknochen

Frische Rinderniere (6%)
Rinderniere ist besonders proteinreich, enthält aber wenig Fett, sie enthält viel Natrium, Vitamin B12 und Biotin.

Rinderniere

Gefriergetrocknete Rinderleber (3%)
Rinderleber ist besonders wertvoll, da sie viel Eisen und viele Vitamine (A, B 2, B 12, Biotin etc.) enthält. Durch die schonende Gefriertrocknung bleiben hitzeempfindliche Vitamine erhalten.

Rinerleber

Karotten (10%) und Rote Beete (3%)
Sie enthält viele Vitamine und Mineralstoffe (v.a. Kalium), enthaltene Saponine und Flavonoide, wirken appetitanregend und verdauungsfördernd.

Karotten und Rote Beete

Frische naturbelassene Äpfel (4%)und Birnen (4%), direkt vom Bauer
Äpfel enthalten Pektin, Vitamin C, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Natrium. Birnen enthalten Vitamin C, 4 Vitamine B, viel Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Eisen, Jod.

Äpfel und Birnen

Heidelbeeren (2%)
Hauptsächlich Mangan und Kupfer Lieferant, enthalten jedoch auch Vitamin C, Karotin, Eisen, Kalium, Natrium , Vitamine der B-Gruppe, und Anthocyane.

Heidelbeeren

Hochwertiges kaltgepresstes Sonnenblumenöl (1%):
Wichtiger Lieferant von Vitamin E, Linol- und Alpha- Linolsäure sowie essentiellen Fettsäuren.

Sonnenblumenöl

Lebertran (0,8%)
Hauptsächlich Vitamin D Lieferant jedoch auch hoher Anteil von Vitamin A und E und reich an Jod und Omega-3 Fettsäuren.

Lebertran

Glutenfreies Weizenkeimöl (0,5%)
Weizenkeimöl zählt zu den Ölen mit dem höchsten Vitamin-E Gehalt.

Weizenkeimöl

Lachsöl (0,4%)
Lieferant von essentiellen Fettsäuren, stellt ein ausgeglichenes Omega-6 zu Omega-3-Verhältnis her.

Lachsöl

Hagebutten (0,4%)
Hagebuttenschalen sind reich an natürlichem Vitamin C (Ascorbinsäure).

Hagebuttenpulver

Algenkalk (0,4%), Seealgen (0,1%)
Wichtige Lieferanten von Mineralstoffen (Magnesium, Kalzium, Phosphor und Jod)

Algenkalk

Ist da alles drin?
Zu diesem Thema empfehlen wir unseren interessanten Blog-Beitrag von Tierärztin Anita Kröger.

Analytische Bestandteile:
Proteine 44%
Rohfett 25%
Feuchtigkeit 8%
Rohasche 5%
Rohfaser 2%

Alleinfuttermittel für Hunde

Was ist Alleinfutter? »

Alleinfuttermittel bezieht sich hier auf den futtermittelrechtlichen Begriff „Alleinfutter“. Laut Futtermittelverordnung nach EU Richtlinie EU 767/2009 ist Futtermittel für Hunde in eine von drei Kategorien einzuordnen. (EU 767/2009. Kapitel 3 Art. 15)

Einzelfuttermittel (Erzeugnisse pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, die der Deckung des Ernährungsbedarfes von Tieren dienen).

Alleinfuttermittel ein Mischfuttermittel (zwei oder mehrere Einzelfuttermittel) , das wegen seiner Zusammensetzung für eine tägliche Ration ausreicht. (nach EU 1831/2003 Definition tägliche Ration: Gesamtmenge der Futtermittel, die der Hund einer bestimmten Art, Altersklasse und Leistung durchschnittlich täglich benötigt um seinen gesamten Nährstoffbedarf zu decken.) Ergänzungsfuttermittel (Mischfuttermittel das nur mit anderen Futtermitteln für eine tägliche Ration ausreicht.

Wenn wir nun in der Deklaration angeben „Alleinfutter für Hunde“ bezieht sich das immer auf die futterrechtliche Definition. Unser Futter enthält alle Nährstoffe (siehe Nährstofftabelle) die der Hund für ein gesundes Leben benötigt. Wir stehen jedoch der Einstufung als "Alleinfuttermittel" sehr skeptisch gegenüber.

Wir sind der Meinung, dass der Tagesbedarf Deines Hundes von vielen individuellen Faktoren wie Geschlecht, Alter, Kastrationsstatus, Gesundheitsstatus, Rasse, Körperzusammensetzung, Über- und Untergewicht, Temperatur und Bewegung, Lebenssituationen wie z.B. Trächtigkeit abhängt und die Futtermenge und Futterzusammensetzung pro Tag individuell angepasst werden muss. Auch eine Überversorgung mit bestimmten Vitaminen und Spurenelementen kann die Gesundheit Deines Hundes beeinträchtigen. Ein Alleinfutter abgestimmt auf alle Lebenssituationen kann es nicht geben.

Ein weiterer Punkt ist die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen. Da unsere Nährstoffe direkt aus den Ursprungszutaten kommen, ist deren Bioverfügbarkeit, also die Aufnahme von Nährstoffen durch Deinen Hund, höher als bei Nährstoffe aus Zusatzstoffen. Der Tagesbedarf hängt demnach auch von der Bioverfügbarkeit der Nährstoffe ab.

Im Weiteren verwenden wir natürliche Inhaltstoffe, dessen Nährstoffgehalt nicht bei jeder Charge gleich sind, unterschiedliche Tiere, unterschiedliche Gemüse und verschiede Früchte führen zu unterschiedlichen Nährstoffprofilen in jeder Charge.

Die Geschäftsführung des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) Deutschlands führt zu Alleinfutter aus: "Ein Alleinfutter gemäß der futtermittelrechtlichen Definition kann es nicht geben. Ein solches Futter müßte alle Nähr- und Wirkstoffe in einem dem Bedarf des jeweiligen Tiers entsprechenden Mengenverhältnis enthalten .... In Bezug auf die sonstigen Nähr- und Wirkstoffe gibt es eine ständige Diskussion über den tatsächlichen Bedarf. Diese Diskussion ist letztlich sinnlos, da es zwar standardisiertes Futter, jedoch - glücklicherweise - keinen Standardhund gibt."

Bleiben hier noch Fragen offen, kannst Du Dich jederzeit an unsere Hotline wenden.