Fertigbarf Complete-Menü Kalb mit Petersilienwurzel, Mango und Johannisbeere

*Frostware*
Fertigbarf Complete-Menü Kalb mit Petersilienwurzel, Mango und Johannisbeere
Fertigbarf Complete-Menü Kalb mit Petersilienwurzel, Mango und Johannisbeere
Fertigbarf Complete-Menü Kalb mit Petersilienwurzel, Mango und Johannisbeere
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtige mich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
5,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zur Zeit nicht auf Lager

Gewicht:

  • FRSC73490

FRESCO Fertigbarf Complete-Menü Kalb besteht ausschließlich aus reinem Muskelfleisch und Innereien von dem Kalb, frischem Obst und Gemüse wie Petersilienwurzel und Mango und gesunden Kräutern und Ölen.

Moderne Hundeernährung setzt vor allem auf Abwechslung. Wir haben deswegen als Ergänzung zu unserem Fertigbarf Complete Plus weitere Sorten wie Kaninchen, Hirsch, Pute, Ziege und Ente mit vielen verschiedenen Obst- und Gemüsesorten entwickelt, die in der Kombination ein umfangreiches Vital- und Nährstoffprofil aufweisen, so dass Dein Hund alle notwendigen Nährstoffe direkt aus den Ursprungszutaten enthält. Bei ausschließlicher Fütterung einzelner Fertigbarf-Menüs empfehlen wir die Zugabe unseres Fertigbarf-Öls.
Selbstverständlich können die Complete-Menüs als Ergänzung in Kombination mit anderen Fertigbarf-Sorten an Hunde aller Altersklassen verfüttert werden.

Fütterungsempfehlung
Als Richtwert für die Futtermenge für normal aktive, nicht kastrierte gesunde Hunde (egal, ob Rüde oder Hündin) empfehlen wir pro Tag:

- ausgewachsene Hunde: ca. 2-3% des Körpergewichtes
- kleinere Rassen (bis ca. 15 kg): ca. 3% des Körpergewichtes
- Welpen, Junghunde und laktierende Hündinnen: ca. 4-6% des Körpergewichtes (*Hinweis s.u.)

Wie kann man die richtige tägliche Kalorienmenge noch genauer bestimmen?
Mit dem RER Resting Energy Requirements (RER), kann der Energieverbrauch in Ruhe oder auch Grundumsatz, für Hunde zwischen 2 und 45 kg berechnet werden.

Wie berechnet sich das RER? »

Das RER berechnet sich nach der Formel:
RER in kcal/Tag = 30 x Körpergewicht des Hundes in kg + 70

Demnach hat ein 23 kg schwerer Hund einen Grundumsatz von:
30 x 23 + 70 = 760 kcal/Tag

Mit diesem RER kann jetzt das Daily Energy Requirement (DER), also die täglich benötigte Energiemenge, berechnet werden. Diese ist abhängig vom Aktivitätslevel und den Individualeigenschaften des Hundes und wird als Multiplikationsfaktor dargestellt.

Aktivität täglich benötigte Energiemenge
Gewicht halten 1,0 x RER
Erwachsener Hund, kastriert, bei normaler Aktivität 1,6 x RER
Erwachsener Hund, nicht kastriert, bei normaler Aktivität 1,8 x RER
Leichte Aktivität 2,0 x RER
Moderate Aktivität 3,0 x RER
Hohe Aktivität, schwere Arbeit 4-8 x RER
Trächtige Hündin (in den ersten 21 Tagen) 1,8 x RER
Trächtige Hündin (in den letzten 21 Tagen) 3,0 x RER
Stillende Hündin 4-8 x RER
Welpe bis 4 Monate alt 3,0 x RER
Welpe ab 4 Monaten bis zum Erwachsenenalter 2,0 x RER

Ein erwachsener Hund mit 23kg Gewicht mit normaler Aktivität braucht also 760 kcal * 1,6 = 1216 kcal, was 810g von unserem Fertigmenü entspricht.

Der individuelle Bedarf kann jedoch durch Alter, Rasse oder Aktivität um bis zu 50% von den berechneten Werten abweichen. Dies sind also nur Ansatzpunkte für die Schätzung der täglichen Futtermenge.
Da Übergewicht durch zu hohe Energieaufnahme bei zu wenig Bewegung der Hauptgrund für Erkrankungen ist, empfehlen wir das Gewicht ständig zu beobachten und die Futtermenge bei Gewichtszunahme zu reduzieren. Vor allem muss man in der Berechnung die gefütterten Snacks/Kauartikel und Belohnungen in die Kalkulation mit einberechnen. Haben Sie hier noch Fragen können Sie jederzeit unsere Hotline anrufen.

Gewichtsempfehlung für ausgewählte Rassen
tierklinik.de

Was ist drin und warum?

Zusammensetzung:

Kalbsfleisch (30%)
Für den Aufbau und Erhalt von Organen, Muskeln und die Funktionstüchtigkeit von Enzymen benötigt der Hund Proteine. Fleisch ist ein guter Proteinlieferant, denn es enthält alle essenziellen Aminosäuren im richtigen Verhältnis zueinander und verfügt somit über eine hohe biologische Wertigkeit. Im Weiteren enthält Fleisch Eisen, Zink, Selen und B-Vitamine.

Petersilienwurzel (15%)
Das kalorienarme Petersilienwurzelgemüse enthält viele Ballaststoffe und hat eine harntreibende und blutreinigende Wirkung. Vor allem bei Harnwegs- oder Verdauungsstörungen können die im Gemüse enthaltenen Öle und Spurenelemente Linderung verschaffen.

Kalbsherz (10%)
Kalbsherzen bestehen hauptsächlich aus Muskeln, also Fleisch. Sie sind sehr proteinreich und enthalten dabei kaum Fett. Sie liefern hochwertiges Biotin und Kalium.

Kalbsniere (10%)
Kalbsniere ist sehr proteinreich, enthält aber wenig Fett. Sie enthält außerdem viel Natrium, Vitamin B12 und Biotin.

Kürbis (10%)
Kürbis ist durch seinen Nährstoff- und Ballaststoffreichtum ein wahres Superfood. Neben den wichtigen Ballaststoffen enthält Kürbis erhöhte Mengen an Vitamin A, C, E, Magnesium, Panthothensäure, Kalium und Zink. Auch ist er ein hochwertiger Lieferant von pflanzlichen Proteinen.

Kalbslunge (7%)
Mit einem Fettgehalt von lediglich 2% zählt die Lunge vom Rind zu den wohl magersten Innereien. Sie enthält viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine.

Kalbsleber (5%)
Kalbsleber ist besonders wertvoll, da sie viel Eisen und viele Vitamine (A, B 2, B 12, Biotin etc.) enthält. Durch die schonende Trocknung bleiben hitzeempfindliche Vitamine besser erhalten.

Pastinaken (4,4%)
Pastinaken sind wahre Nährstoffpakete. Sie enthalten viel Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Folsäure, Kalzium und Zink.

Mango (3,5%)
Mango enthält verstärkt das Provitamin A sowie die Vitamine C und E. Die Inhaltsstoffe der säurearmen, gut verdaulichen Frucht können zur Beruhigung des Darms beitragen.

Leinöl (0,6%)
Wichtiger Lieferant von Vitamin E, Linol- und Alpha- Linolsäure sowie essenziellen Fettsäuren.

Johannisbeere (0,7%)
Johannisbeeren strotzen nur so vor Vitaminen, besonders B-Vitamine und Vitamin sind in hohem Maß enthalten. Außerdem liefern sie Phosphor und Kalzium.

Kokosmehl (0,7%)
Kokosmehl ist reich an pflanzlichem Protein und verfügt über eine viele gesunde Fettsäuren. Es hat zudem einen positiven Effekt auf Verdauung und Darmflora.

Eierschalen (0,4%)
Eierschalenmehl enthält naturbelassene Mineralstoffe und Spurenelemente und hat eine besonders hohe Bioverfügbarkeit, es kann also sehr gut vom Organismus resorbiert werden. Die im Eierschalenmehl enthaltenen Nährstoffe unterstützen den Skelettaufbau und ein kräftiges Gebiss - vor allem im Wachstum.

Kürbiskerne (0,4%)
Sie liefern zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Eisen, Zink, Mangan und Kupfer. Zudem versorgen sie Deinen Hund mit den Vitaminen A, B, C und E.

Bierhefe (0,4%)
Bierhefe versorgt Deinen Hund mit B-Vitaminen, wertvollen Aminosäuren und Spurenelementen, wie z.B. Biotin, Folsäure, Eisen und Zink. Die Inhaltsstoffe haben eine gute Bioverfügbarkeit und können daher ideal aufgenommen und verwertet werden. Die Bierhefe fördert die Regeneration von Zellen.

Seealge (0,3%)
Wichtige Lieferanten von Mineralstoffen (Magnesium, Kalzium, Phosphor und Jod).

Salbei (0,2%)
Salbei hat eine beruhigende Wirkung auf Hunde wirkt darüber hinaus antibakteriell. Außerdem hilft es bei Problemen mit Magen und Darm.

Analytische Bestandteile:
Proteine %
Rohfett %
Feuchtigkeit %
Rohasche %

Ergänzungsfuttermittel für Hunde